Aufrufen von VBA Funktionen aus dem Excel Tabellenblatt

Zunächst sind Vorbereitungen zu treffen:

Den VBA Editor aufrufen (Extras --> Makro --> VBA Editor)
Ein neues Modul einfügen (Modul anklicken, Einfügen --> Modul)
Daten für die Funktion eingeben.

Die Funktion Pi legt die Konstante fest.
Der Name für die Berechnung des Kreisumfangs ist "umfang". Als Parameter wird "Radius" erwartet.

Die Funktion Pi legt die Konstante fest.
Es wird die Funktion Kreisumfang aus der Zelle B2 aufgerufen und als Variable der Inhalt der Zelle A2 übergeben.

Die Funktion ist fertiggestellt, das Ergebnis erscheint in der Zelle B2

Als Alternative zu der Überschrift in der Zelle ist es auch möglich der Zelle einen Namen ,
in diesem Fall "Radius" zu geben.

Der Aufruf erfolgt wieder mit der Funktion "umfang" und des Inhalts von A1
zurueck Zurück zur Hauptseite